Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

MET Energie-Techniken

MET verbindet modernste psychotherapeutische Erkenntnisse mit uraltem Wissen. Auch die Schamanen haben durch besondere Techniken der Rekapitulation, den Energiekörper von den Belastungen der Herkunft befreit. Man könnte MET als energetische Psychoanalyse bezeichnen. Diese Methode der Aufarbeitung und Bereinigung psychischer und materieller Belastungen, ist effektiv und präzis, wenn es darum geht, Störungen und Blockaden im Energiesystem zu beheben. Dies geschieht ganz 

einfach durch Beklopfen bestimmter Meridianpunkte, währenddessen verschiedene Aspekte einer Problematik aufgearbeitet werden. Damit werden Blockaden im Energiesystem des Körpers gezielt behandelt und dauerhaft aufgelöst. Es ist nicht notwendig, die Ursache des Problems zu kennen, noch muss das emotionale Leiden wieder durchlebt werden.

Das Besondere an dieser Technik ist, dass sie jeder erlernen und sich in Bezug auf seine alltäglichen Probleme selber behandeln kann. Tiefer liegende körperliche und psychische Probleme, sowie Traumata und Sucht, bedürfen jedoch der Begleitung durch einen erfahrenen MET Therapeuten.

 

Anwendungsgebiete

Zwänge, Hemmungen, Schuldgefühle, Trauer, Depressionen, Traumata, Ängste, Phobien, Wut, Ärger, Eifersucht, Stress, Allergien, Kopfschmerzen, Migräne, Süchte, Essstörungen, Gewichtsprobleme, Leistungsblockaden, Erschöpfung, Schlafstörungen, Asthma, körperliche Leiden etc.